WICHTIGE Hinweise zu Ballonweitflug-Aktionen 

 

Sie benötigen die Genehmigung der DFS lt. § 16a der LuftVO , wenn die Anzahl der Luftballone pro Ballonaufstieg  die nachfolgende aufgeführte Stückzahl überschreitet.  

• ab 20 Ballons bei Standorten im Umkreis von 15 km um Internationalen Flughäfen herum, Regionalflughäfen und Militärflugplätzen,
• ab 500 Ballons ohne Einschränkung des Standortes. Sie sind dazu in diesem Falle  verpflichtet Ihre Ballonflug-Aktion bei der DFS anzumelden.

Sie sollten bis spätestens 15 Werktage vor der Veranstaltung die Genehmigung einholen.

Der Antrag kann per Fax oder Online gestellt werden. 

ACHTUNG

- Keine Folienballons fliegen lassen! Folienballone leiten Strom!!!!!!!!!!!
- Keine Ballontrauben fliegen lassen!  Ballons müssen einzeln und nicht gebündelt steigen gelassen werden!
- Keine brennbaren Gase verwenden!
- Keine  Gegenstände wie z.B. Wunderkerzen, Knicklichter, etc. an oder in die Ballons binden!
- Meiden Sie Hochspannungsleitungen!
- Keine Polybänder verwenden! Den Tieren und der Umwelt zuliebe verwenden WIR für den Ballonweitflug ausschließlich Baumwollbänder oder Naturmaterialien!

 Weiter Informationen finden sie unter www.dfs.de

WICHTIGE Hinweise zu Ballonweitflug-Aktionen    Sie benötigen die Genehmigung der DFS  lt. § 16a der LuftVO  , w enn die Anzahl der Luftballone pro Ballonaufstieg... mehr erfahren »
Fenster schließen

WICHTIGE Hinweise zu Ballonweitflug-Aktionen 

 

Sie benötigen die Genehmigung der DFS lt. § 16a der LuftVO , wenn die Anzahl der Luftballone pro Ballonaufstieg  die nachfolgende aufgeführte Stückzahl überschreitet.  

• ab 20 Ballons bei Standorten im Umkreis von 15 km um Internationalen Flughäfen herum, Regionalflughäfen und Militärflugplätzen,
• ab 500 Ballons ohne Einschränkung des Standortes. Sie sind dazu in diesem Falle  verpflichtet Ihre Ballonflug-Aktion bei der DFS anzumelden.

Sie sollten bis spätestens 15 Werktage vor der Veranstaltung die Genehmigung einholen.

Der Antrag kann per Fax oder Online gestellt werden. 

ACHTUNG

- Keine Folienballons fliegen lassen! Folienballone leiten Strom!!!!!!!!!!!
- Keine Ballontrauben fliegen lassen!  Ballons müssen einzeln und nicht gebündelt steigen gelassen werden!
- Keine brennbaren Gase verwenden!
- Keine  Gegenstände wie z.B. Wunderkerzen, Knicklichter, etc. an oder in die Ballons binden!
- Meiden Sie Hochspannungsleitungen!
- Keine Polybänder verwenden! Den Tieren und der Umwelt zuliebe verwenden WIR für den Ballonweitflug ausschließlich Baumwollbänder oder Naturmaterialien!

 Weiter Informationen finden sie unter www.dfs.de

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen